Nur noch 1 Prüfung!

Hallo ihr da draußen! Die meisten von euch, die gerade Abitur machen, haben schon einige Prüfungen hinter sich oder sind sogar schon durch. Ich hab auch schon 3 Prüfungen hinter mir. Sie waren alle - mehr oder weniger - gut. Aber wie dem auch sei. Eigentlich habe ich sie mir viel viel schlimmer vorgestellt, ihr nicht auch? Andererseits habe ich so ein Gefühl, dass ich mich hätte noch mehr anstrengen sollen, aber was solls. Nur noch 1 Prüfung habe ich vor mir: Philosophie. Hoffentlich sind es nicht allzu schwere Themen oder Fragen. Ein wenig nervös bin ich jetzt schon. Natürlich haben wir im Unterricht eine Simulation von der mündlichen Prüfung veranstaltet - allerdings muss ich zugeben, dass mich diese eher nervöser gemacht hat. Naja, aber wie heißt es so schön: Augen zu und durch, das wird schon irgendwie. Trotzdem ist alles gerade so, ich weiß nicht, komisch. Irgendwie kann ich mir immer noch nicht genau vorstellen, wie alles weiter gehen soll. Einige meiner Freunde machen ein fsj, eine Ausbildung oder auch nichts, aber das möchte ich nicht. Ich wünsche mir wirklich, dass ich studieren gehen kann, ab diesem Jahr. Die Wahl zwischen den Fächern ist zwar immer noch etwas unentschieden, aber ich denke, dass ich gerne Informatik studieren möchte. Ja ich weiß, dass es hart wird ohne Vorkenntnisse. Sagt man allerdings nicht, dass man seinen Interessen nachgehen soll? Oder der Neugierde? Ich möchte so unbedingt in dieser Branche aufsteigen. In der Informatik Branche sind , soweit ich weiß, auch noch nicht so viele Frauen vertreten, oder? Meint ihr, dass man das Studium auch ohne erhebliche Vorkenntnisse schafft, aber dafür mit einer Menge Ehrgeiz? belovedyouth

24.4.15 15:36

Letzte Einträge: Wie die Zeit so vergehen kann, Lernen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen