Lernen

Ja, ich dachte mal, ich schreibe mal wieder was. Gerade ist, glaube ich für jeden der Abitur machen will, Lernstress pur. Nächste Woche geht es schon los. Ich bin wahnsinnig angespannt. Seit ihr alle auch so aufgeregt? Ich hab das Gefühl, obwohl ich gelernt habe, immer noch zu wenig gelernt zu haben und es scheint gar nicht mehr aufzuhören. Und selbst wenn die Abiprüfungen vorbei sind, spätestens dann muss man sich für ein Studienfach, so langsam, entscheiden. Irgendwie finde ich das alles etwas.. zu schnell. Ich meine, wir sind eigentlich noch halbe Kinder und nach dem Abitur sollen wir uns für etwas entscheiden, was unser ganzes weiteres Leben prägen wird. Wie soll man sich für etwas entscheiden, wenn man eigentlich noch gar nicht wirklich weiß, ob es einen liegt? Immerhin haben wir ja nicht viel anders außer 'Schule' gehabt. Einige haben vielleicht auch schon nebenher gejobbt, aber so wirklich sicher, kann man sich doch nie sein, oder? Wie habt ihr euch nur entschieden? Ich glaube, dass diese Entscheidung einer meiner wichtigsten sein wird, aber ich denke, dass ich nicht falsch liege, wenn ich sage, dass noch viele Jugendliche, wie ich, etwas planlos in die Arbeitswelt geworfen werden. Natürlich, da gibt es auch besonders engagierte Menschen, welche aber auch schon die meiste Ziel ein ganz genaues Ziel vor Augen haben, allerdings...was ist mit denen die sich noch immer unsicher sind? belovedyouth

8.4.15 23:10

Letzte Einträge: Wie die Zeit so vergehen kann, Nur noch 1 Prüfung!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen