Wie die Zeit so vergehen kann

Unglaublich wie schnell die Zeit vergehen kann - denke ich mir manchmal. Gerade habe ich meine Mottowoche hinter mir und die Abiprüfungen klingeln bald an meiner Tür. Irgendwie freue ich mich schon darauf, wenn ich die Prüfungen hinter mir hab und endlich mein Zeugnis in der Hand halten kann - aber bis dahin heißt es erst mal bestehen. Wie immer gibt es da aber Probleme: von Jungs bis hin zu den Prüfungen. Wirklich ironisch so ein Leben einer Jugendlichen. In einen Moment ist noch alles voll gut und im nächsten zerbricht irgendwo irgendwie etwas. Zwischen Mathe und dem alltäglichen "Stress" versuche ich irgendwie zu der Person zu werden die ich sein will. Die Leute sagen, ich sei empfindlich und viel zu schnell eingeschnappt. Sehr gerne würde ich diese Eigenschaften ablegen, aber es ist schwer etwas sein zu lassen, was zu einem gehört. allerdings gehört das doch zum erwachsen werden - oder? Wenn ich ehrlich bin, weiß ich gar nicht was ich so alles in einen Blog schreiben soll, das hier ist mein erster. Die Tage lade ich bestimmt noch etwas hoch, falls hier überhaupt jemand vorbeischaut, aber das ist jetzt auch nicht der Hauptpunkt. Eigentlich will ich hier nur ein paar Gedanken los werden - ob gute oder schlechte. Wer mag kann mir gerne schreiben, oder auch nicht, es ist jedem selbst überlassen. Wie dem auch sei, bis die Tage. belovedyouth

1 Kommentar 29.3.15 19:43, kommentieren